ETF-Sparpläne

Sparpläne & Aktionen

Profitieren Sie vom Cost-Average-Effekt

Ein großer Vorteil des regelmäßigen Ansparens mit einem konstanten Betrag ergibt sich durch den sogenannten Cost-Average-Effekt – auch Durchschnittskosten-Effekt genannt. Er führt dazu, dass der Anleger bei niedrigen Kursen relativ gesehen für seine Sparrate (beispielsweise 50 Euro im Monat) mehr Anteile an einem ETF erwirbt, als wenn die Kurse stark gestiegen sind.

Durch das kontinuierliche Sparen müssen sich Anleger weniger Gedanken um das richtige Timing machen und können Börsenschwankungen besser nutzen. Denn es ist in der Praxis so gut wie unmöglich, den optimalen Einstiegszeitpunkt zu treffen. Die Auswirkungen des Cost-Average-Effekts fallen umso stärker aus, je länger der Fondssparplan läuft und je schwankungsintensiver die Kurse der ETFs sind, in die investiert wird.

Erfahren Sie mehr darüber, wo und zu welchen Konditionen Sie ComStage ETFs günstig kaufen oder besparen können. Die folgenden Tabellen geben Ihnen einen Überblick über aktuelle Kooperationen sowie über die Lieblinge der ComStage ETF-Sparplananleger.

Weitere Informationen zu sparplanfähigen ComStage ETFs stehen Ihnen im Internet zur Verfügung:

www.comstage.de/sparplan